Kreisverband Teltow-Fläming gegründet, Vorstand gewählt

ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND (AfD) in Brandenburg nimmt weiter Fahrt auf – Kreisverbandsgründung am 08.12.2013 in Stülpe

Alternative für Deutschland, Kreisverband Teltow-Fläming wählt Vorstand

Nach der Bundestagswahl 2013, bei der die AfD mit 6,4 % im Landkreis Teltow-Fläming ein beeindruckendes Ergebnis erzielen konnte, geht die systematische Aufbauarbeit unvermittelt weiter. Anlässlich der heutigen Kreisverbandsgründung der Alternative für Deutschland (AfD) im Landkreis Teltow-Fläming auf Schloss Stülpe wurde ein Vorstand gewählt. Zur Kreisvorsitzenden wurde mit überwältigender Mehrheit die gelernte Wirtschaftsjuristin Birgit Bessin, 35, erkoren. Als erster stellvertretender Vorsitzender wurde Thorsten Junker, als zweiter Stellvertreter Enrico Fülle gewählt. Schatzmeisterin wurde Nicola Fiege, Schriftführer Michael Malitzki. Den Vorstand komplettieren als Beisitzer Stefan Broschell, Daniel Freiherr von Lützow und Thomas Knuth. Zur Überprüfung der Rechtsgeschäfte hat sich Herr Daniel Schröder als Rechnungsprüfer bereit erklärt. Birgit Bessin, die auch Mitglied im Landesvorstand der AfD Brandenburg ist, bemerkt: „Mit diesem gewählten Vorstand bauen wir unsere Partei im Kreis weiter aus und bereiten uns gleichzeitig auf die Wahlen zum Kreistag Teltow-Fläming im Mai 2014 vor.“ Dieser neue Vorstand wird sich in kürze zusammenfinden um die Arbeit aufzunehmen. Die politische Grundlage ist geschaffen, jetzt geht es um Inhalte. „Wir vertreten eine Politik des gesunden Menschenverstandes, auf allen politischen Ebenen – so auch für unseren Landkreis,“ so Bessin. Weitere Informationen zur AfD und dem neuen Kreisverband erhalten sie unter birgit.bessin@afd-tf.de oder telefonisch 033731-700806 bzw. 0163-8499245.