Dr. Gauland trifft Mitglieder der Jungen Alternative in KW

Am 29. März traf sich zum ersten Mal die Junge Alternative in Königs Wusterhausen. Neben etlichen JA-Mitgliedern und Interessierten waren auch ältere Mitglieder der AfD anwesend, die die Jugend einmal kennenlernen wollten.

ja

Der Abend begann mit einer Begrüßung, durch den Kreisvorsitzenden von LDS Norbert Kleinwächter und einer kurzen Ansprache des Landesbeauftragten der Jungen Alternative Brandenburg, Martin Kohler.

Es folgte ein interessanter Vortrag vom Brandenburger AfD-Landesvorsitzenden Dr. Alexander Gauland zum Thema: „Was ist konservativ?“. Danach entwickelte sich eine angeregte Diskussion, an der sich alle Generationen beteiligten.

Zum Schluss lernte man sich beim gemeinsamen Abendbrot näher kennen.

Die nächste Informationsveranstaltung findet am 9. April um 19 Uhr in Potsdam statt. Im „Alten Stadtwächter“ (Schopenhauerstraße 33) wird unter anderem Armin Paul Hampel (AfD-Landesvorsitzender in Niedersachsen und Europawahlkandidat) reden.

Alle Anmeldungen bitte an:  steffen.koeniger@afd-brandenburg.de

Mehr Infos zur JA-Brandenburg unter: https://www.facebook.com/junge.alternative.brandenburg
Direktfragen bitte an: brandenburg@jungealternative.com
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC