Kotré und Kleinwächter Direktkandidaten im Landkreis Dahme-Spreewald

Bei der heutigen Aufstellungsversammlung in Königs Wusterhausen erhielten Steffen Kotré und Norbert Kleinwächter einstimmig den Auftrag, die AfD als Direktkandidaten für die Landtagswahl zu vertreten.

Steffen Kotré, der als stellvertretender Vorsitzender des Landesfachausschusses Wirtschaft vor allem wirtschaftliche Fachthemen und die Sicherheitspolitik im Landtag bearbeiten möchte, kandidiert im Wahlkreis 26 (LDS-Nord ohne Königs Wusterhausen).

Norbert Kleinwächter, von Beruf Lehrer, hat als Mitglied des Landesfachausschusses Bildung das bildungspolitische Programm der AfD mitgestaltet und möchte zentrale bildungs- und familienpolitische Themen der Partei im Landtag umsetzen. Er kandidiert im Wahlkreis 27 (Königs Wusterhausen und westliche Gemeinden im LOS).

 

Norbert Kleinwächter und Steffen Kotré
Norbert Kleinwächter und Steffen Kotré

Die Landtagswahl findet am 14. September 2014 statt. Die „Alternative für Deutschland“ wird in Brandenburg dem Wähler flächendeckend sowohl eine Landesliste als auch Einzelbewerber vorschlagen.

Pressekontakt:
Norbert Kleinwächter
Vorsitzender des Kreisverbandes Dahme-Spreewald
Alternative für Deutschland
lds@alternativefuer.de
www.afd-lds.de