Brief an die CDU-Wähler

Brief des AfD-Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten Dr. Alexander Gauland an alle Brandenburger CDU-Wähler:

Brief als pdf-Datei herunterladen
Liebe CDU-Wähler,
ich weiß, für viele von Ihnen ist Angela Merkel die Größte und auch alternativlos. Doch haben Sie einmal überlegt, was von der CDU übrigbleibt, wenn Frau Merkel nicht mehr kann oder will: nichts. Sie hat alle CDU-Positionen abgeräumt und eine leere Hülle zurückgelassen, in der man nach ihrem Abgang nur noch ein paar sozialdemokratische Positionen findet – vom Mindestlohn bis zur doppelten Staatsbürgerschaft.

Wenn wir das Land schon nach links schieben, so Angela Merkels Kalkül, dann soll es wenigstens unter christlich-demokratischen Überschriften geschehen. Wie im Bund so in Brandenburg. Können Sie mir eine Position oder ein Gesicht nennen, die genuin christlich-demokratisch sind, in der Schulpolitik oder anderswo? Früher gab es Jörg Schönbohm und dann Saskia Ludwig, die für klare Kante und Profil sorgten. Jetzt ist die brandenburgische CDU, was sie auch im Bund ist: eine profillose Ansammlung von Politikern, die auf jeden Fall regieren wollen, ganz gleich mit welchen Inhalten und gesellschaftlichen Zielen.

Deshalb brauchen wir von der AfD Ihre Stimme, denn wir sind in Manchem, was die CDU früher war: eine unverwechselbare Partei mit neuen Ideen und einigen alten, die Angela Merkel und ihre Leute inzwischen entsorgt haben.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Gauland