Gauland: Brief an die Nichtwähler

Brief an die Nichtwähler als pdf

Liebe Nichtwähler!
Ich weiß, Sie haben es längst aufgegeben zu wählen. Sie meinen, Sie können nichts mit Ihrer Stimme ändern, denn die da oben machen ja doch was sie wollen. Und vor allem: Sie sind inzwischen ununterscheidbar geworden. Ob CDU, SPD oder Grüne – alle haben der Griechenland-Rettung zugestimmt, denn alle wollen diesen Euro um jeden Preis erhalten.
Egal, was Sie gewählt haben, Sie bekommen das gleiche Einheitsmenü vorgesetzt. Alternativlos nennt das die Kanzlerin und deshalb haben Sie sich von der Demokratie verabschiedet. Sie wollen einfach nicht mehr. Doch das ist falsch. Wenn Sie nicht wählen, spielen Sie nur denen in die Hände, die auf Ihre Meinung pfeifen.
Deshalb sollten Sie einfach mal auf dem Stimmzettel die Alternative für Deutschland ankreuzen. Denn die ist für mehr Sicherheit an den Grenzen und auf den Straßen, für eine vernünftige Asylpolitik, die diejenigen abschiebt, die nicht hierher gehören, und natürlich für einen friedlichen Ausgleich mit Russland.
Versuchen Sie es doch einmal. Etwas Besseres als bei den Altparteien finden Sie in der AfD allemal.
Mit freundlichen Grüßen
Alexander Gauland