AfD PM: S. Hein aus Fraktion ausgeschlossen

Pressemitteilung

6. Oktober 2014

Stefan Hein aus der AfD-Fraktion ausgeschlossen

Auf einer Sitzung der AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag ist heute der Abgeordnete Stefan Hein einstimmig aus der Fraktion ausgeschlossen worden. Er wird somit dem sechsten Brandenburger Landtag vermutlich als fraktionsloser Abgeordneter angehören.

Stefan Hein hatte, nachdem bekannt geworden war, dass er dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“ Falschinformationen über die AfD und den Landesvorsitzenden Alexander Gauland übermittelt hatte, schriftlich gegenüber der AfD-Fraktion erklärt, dass er sein Mandat nicht annehmen werde.

Am Donnerstag, den 02.10.14 hatte er entgegen dieser Zusicherung den Landeswahlleiter informiert, dass er sein Abgeordnetenmandat nun doch annehmen werde.

Kontakt für die Presse:
Detlev Frye
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
AfD Landesverband Brandenburg
Mobil (0172) 47 55 159
E-Mail: detlev.frye@afd-brandenburg.de