PM: Landratswahlen in Oberhavel am 22. Februar 2015

Pressemitteilung
23.02.2015
Landratswahlen in Oberhavel: Toller Erfolg für AfD-Kandidat Dr. Dietmar Buchberger. In einigen Städten fast 16 % der Stimmen – kreisweit erreicht der AfD-Bewerber bei der Wahl am 22. Februar 2015 12,7 Prozent.
Zum ersten Mal hat die Alternative für Deutschland einen Bewerber für die Landratswahlen im Kreis Oberhavel gestellt – und sofort ein beachtliches Wahlergebnis eingefahren. Der Mediziner Dr. Dietmar Buchberger aus Hennigsdorf sorgte im gesamten Kreis für ein zweistelliges Wahlergebnis und lag überall weit vor dem Bewerber der Grünen. Noch deutlicher wird der Erfolg beim Blick auf einzelne Städte: In Hennigsdorf belegt der AfD-Bewerber den dritten Platz nach CDU und SPD. Die „Linkspartei“ und die Grünen folgen auf den Plätzen vier und fünf. Am deutlichsten ist das Wahlergebnis in der Stadt Oranienburg: Hier kann Dr. Buchberger 15,7% der Stimmen auf sich vereinen.
Große Freude beim gesamten Kreisverband der AfD in OHV. Der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Andreas Galau: „Ich war mir von Anfang an sicher, dass wir mit Dr. Buchberger genau den richtigen Kandidaten haben. Ich war mir auch sicher, dass wir ein gutes Ergebnis für die AfD einfahren würden. Aber ich gebe offen zu, die Deutlichkeit dieses Wahlergebnisses hat mich schon etwas erstaunt. Teils besser als die Linkspartei – in Teilen des Kreises sogar bei über 20 Prozent. Das ist ein Erfolg der uns alle erst etwas sprachlos gemacht hat, jetzt aber umso mehr beflügelt. Ich kann mich nur bei allen Menschen in Oberhavel bedanken, für Ihr klares Votum für die Demokratie und für einen politischen Neuanfang in Brandenburg. Die AfD und ich, wir freuen uns schon auf die nächsten Kommunalwahlen.“
Kontakt für die Presse:
Pressesprecher des Landesverbandes
Steffen Königer, MdL
Mobil: 0179 4554627
E-Post: ger-322@gmx.de