Frauke Petry kommt nach Brandenburg – MOL

Einladung zum Bürgerabend vom Kreisverband MOL

Wir freuen uns, dass Frauke Petry, die Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland, am 23.09.2015 zu uns ins Bürgerhaus nach 15366 Neuenhagen, Hauptstr. 2, kommt und u.a. über ihre Aufgaben und Ziele nach der Neuwahl des Bundesvorstandes in Essen berichten wird. Die Veranstaltung beginnt um 17.00 Uhr mit einem Vortrag von Christina Schade (MdL, Wirtschaftspolitische Sprecherin und stellv. Vorsitzende im Ausschuss für Wirtschaft und Energie) zum Thema “wirtschaftliche Entwicklung-Land Brandenburg”. Im Anschluss an die Vorträge stehen Ihnen beide für eine offene Diskussions- und Fragerunde zur Verfügung.

Stefan Heym rief den Bürgern 1989 nach 40 Jahren DDR folgende Worte zu:

Liebe Freunde, Mitbürger, es ist, als habe einer die Fenster aufgestoßen nach all den Jahren der Stagnation, der geistigen, wirtschaftlichen, politischen, den Jahren von Dumpfheit und Mief, von Phrasengewäsch und bürokratischer Willkür, von amtlicher Blindheit und Taubheit. Welche Wandlung!”

Nach 66 Jahren Bundesrepublik Deutschland wird es erneut Zeit die Fenster aufzustoßen, und die Ideen-, Konzept- und Planlosigkeit der Altparteien zu überwinden. Unser Land lebt von der Substanz, die Vielzahl an Problemen ist eigentlich nicht zu übersehen! Die Asyl- und Zuwanderungspolitik erlebt gerade ihr Debakel, die Finanzpolitik besteht nur noch aus Hilfspaketen für Griechenland und die Banken, eine Familienpolitik die diesen Namen verdient existiert praktisch nicht, und auch die Bildungspolitik ist nicht erst seit Pisa und dem Bologna-Prozess eine Katastrophe. Diesen Herausforderungen zum Trotz, und als ob es alle diese Probleme nicht gäbe, geben sich die Altparteien Themen wie dem Genderwahnsinn und ähnlichem hin.

Vor uns allen steht die große Herausforderung die gesellschaftlichen Fehlentwicklungen in diesem Land zu korrigieren, und die AfD zu einer wahren Volkspartei zu entwickeln.

Wie wir dieses Ziel gemeinsam verwirklichen wollen und können, dazu möchten wir mit Ihnen, den interessierten Bürgern, ins Gespräch kommen.

Im Namen des Kreisvorstandes Märkisch-Oderland lade ich Sie daher ganz herzlich dazu ein diesen Abend mit uns zu verbringen.

Freundliche Grüße

Dr. Inge Bock
Kreisvorsitzende
AfD KV Märkisch-Oderland