Der Islam gehört nicht zu Deutschland

infostand islam

Der AfD-Landesverband Brandenburg führte heute einen erfolgreichen Infostand zum Thema „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“ durch. Es fanden Gespräche mit interessierten Bürgern wie auch kontrovers geführte Diskussionen mit politisch Andersdenkenden statt. Hintergrund ist, dass die Stadt Potsdam 1.500 Euro pro Woche für die Nutzung, Instandhaltung und Reinigung der Räume in der Biosphäre ausgibt. Die jährlich ca. 78.000 Euro werden an anderer Stelle gebraucht. 

Solange in Deutschland der Widerspruch zwischen Grundgesetz und Koran (u.a.Scharia) nicht offen diskutiert wird und solange sich Islam-Gelehrte (Imame) in Deutschland diesem Widerspruch nicht stellen, werden weitere Informationsveranstaltungen stattfinden.