AfD-Stand in Siedlung Schönwalde am Ostersamstag

AfD Havelland: Schönwalde ist CDU-Land und traditionell verteilen Bürgermeister Oehme und seine CDU am Samstag Ostereier vor EDEKA.

Also hat auch die AfD Präsenz gezeigt und Flugblätter, Einkaufchips und Bonbons verteilt. Von allen anderen Parteien ist in Schönwalde kaum noch was zu hören und zu sehen – also auch nicht zu Ostern. Die Mitglieder des neu gegründeten AfD-Ortsverbands Schönewalde zeigten sich trotz kalt-regnerischen Wetters hochmotiviert. Insgesamt 9 Mitglieder waren in den 5 Stunden da, während Bodo Oehme nur von insgesamt vier CDU-Mitgliedern unterstützt wurde. Die Resonanz auf unseren Stand war – wie zu erwarten – sehr gespalten.

Natürlich gab es deutlich ablehnende Reaktionen, aber kaum offene Anfeindungen, viele neutrale Reaktionen und generelles politisches Desinteresse. Vor allem aber gab es auch immer wieder klare Zustimmung. Unsere „Kampfansage“ an die örtliche CDU lautet: 25 % AfD bei den nächsten Kommunalwahlen! Das ist wohl nicht unrealistisch, so die Einschätzung der Standbesatzung.

www.afd-havelland.de