Einbettung von 50 deutschen Soldaten in Lietzen

Am Sonnabend, dem 21. Oktober 2017 beschritt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. auf dem Zubettungsfriedhof Lietzen (MOL) in einem würdevollen Akt die Einbettung von 50 gefallenen deutschen Soldaten des 2. Weltkrieges.

Andreas Galau, MdL
Andreas Suchanow, stellv. Vorsitzender KV FFO

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben der Andacht und Segnung der Toten und dem Totengedenken fand eine Kranzniederlegung statt. Die AfD, vertreten durch unseren Kreisvorsitzenden Andreas Galau sowie Andreas Suchanow (1. Stellvertretender Vorsitzender der AfD Frankfurt /Oder), nahm an der Trauerfeierlichkeit teil.