window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-142285326-1');

Archiv für den Monat: Dezember 2020

Startseite|2020|Dezember

AfD-Brandenburg fordert Beendigung des „Lockdowns“ und ein Ende unverhältnismäßiger Corona-Maßnahmen

Der Landesvorstand der AfD-Brandenburg hat auf seiner Sitzung am vergangenen Wochenende dieses Positionspapier einstimmig beschlossen. Darin ruft der Vorstand die Regierungen in Bund und Land dazu auf, die Schließung von Hotels, Gastronomiebetrieben, Freizeiteinrichtungen und Einzelhandelsgeschäften sofort zu beenden. Die Schließung sei nicht verhältnismäßig und es gäbe keinerlei Studien, die auch nur andeuteten, dass über diese

2020-12-16T20:52:53+01:00 16. Dezember 2020|Allgemein|0 Kommentare

Birgit Bessin: «Wir hätten uns ein paar Raketen und Böller verdient.»

Zum von der SPD-Grünen-CDU-Landesregierung Brandenburgs verhängten Verkaufsverbot für Silvesterfeuerwerk erklärt die stellvertretende Landesvorsitzende der AfD-Brandenburg, Birgit Bessin: «Es hätte ein versöhnliches Ende für ein durchaus bescheidenes Jahr werden können. Aber Merkel und die Ministerpräsidenten wollen den Deutschen nicht einmal das Feuerwerk zum Jahreswechsel genehmigen. Dabei hätten wir es wirklich nötig: Mit Rumms und Knall sollen

2020-12-14T17:20:40+01:00 14. Dezember 2020|Allgemein|0 Kommentare

Birgit Bessin: «Frau Merkel, machen Sie’s doch vor: Kniebeugen und Klatschen im eiskalten Büro»

Zu den neuesten Corona-Entgleisungen von Kanzlerin Merkel erklärt die stellvertretende Vorsitzende der AfD-Brandenburg, Birgit Bessin: «Merkel steht für den völlig kopflosen Corona-Kurs, der Deutschland an den Rand des Ruins bringt. Nun macht sie sich noch über die lustig, die am meisten unter diesen Maßnahmen leiden: unsere Schulkinder. Trotz Temperaturen im Frostbereich werden die Fenster der

2020-12-10T13:59:59+01:00 10. Dezember 2020|Allgemein|0 Kommentare

Birgit Bessin: «Syrischen Hass-YouTuber umgehend ausweisen!»

"Antisemitisch", "menschenfeindlich", "islamistisch“? - Syrischer vermeintlicher "Flüchtling" produziert am laufenden Band Hass-Videos Auf dem Höhepunkt von Merkels Flüchtlingswelle schlüpfte auch Fayez Kanfash über die nicht vorhandenen Grenzen nach Deutschland. Der 26-Jährige lebt, vom deutschen Steuerzahler alimentiert, im brandenburgischen Luckenwalde. Und geht seinem Hobby nach: Er dreht scheinbar am laufenden Band mutmaßliche islamistische Hass- und Hetz-Videos.

2020-12-01T17:24:29+01:00 1. Dezember 2020|Allgemein|0 Kommentare