Wahlforum in Müncheberg (MOL)

Am 13. Mai hatte der AfD-Kandidat für den Kreistag MOL, Michael Schönwald nach Müncheberg in die Sportlerklause eingeladen. Er wurde unterstützt von Kreistagskandidatin Maria-Theresia Patzer, dem Landtagskandidaten und Kreisvorsitzenden Franz Wiese und Vorstandsmitglied Dr. Inge Bock.

v.l.nr.: Dr. Inge Bock, Michael Schönwald, Maria-Theresia Patzer
v.l.nr.: Dr. Inge Bock, Michael Schönwald, Maria-Theresia Patzer

Viele interessierte Müncheberger kamen, um sich die Positionen unserer Kandidaten anzuhören und sich im Anschluss an einer sehr regen Diskussion  zu beteiligen. Auch ein parteiloses Mitglied der Müncheberger Stadtverordnetenversammlung war der Einladung gerne gefolgt.

Sehr schnell merkten wir: Unsere Themen sind die Themen, die den Menschen in Ostbrandenburg auf den Nägeln brennen.

  • Ausverkauf unserer Heimat an ausländische Investoren
  • Schutz vor der Grenzkriminalität
  • Die prekäre Haushaltslage von Land und Kommunen
  • Der (teils forcierte) Wegzug der Jüngeren
  • Das schleichende Sterben vieler Gemeinden
  • Die Bildungsmisere in Brandenburg
  • uvm.

 

Unsere Kandidaten zeigten auf, wie die AfD sich auf Kommunal-, Kreis- und Landesebene all dieser und vieler anderer Probleme annehmen will.

Landtagskandidat und MOL-Kreischef Franz Wiese diskutiert mit den Münchebergern
Landtagskandidat und MOL-Kreischef Franz Wiese diskutiert mit den Münchebergern

Am Ende war sich der überwiegende Teil der Teilnehmer sicher: „Ja, ich wähle am 25.05. die AfD – damit unsere Heimat auch für die nächste und noch viele folgende Generationen lebens- und liebenswertes Zuhause ist.“

Dass der Kreisverband MOL sich am Ende der Veranstaltung über ein neues Parteimitglied freuen kann, sei nur am Rande erwähnt.

 

dfr