window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-142285326-1');

Archiv für den Monat: Januar 2017

Dr. Gauland zum Mitgliederrundschreiben von Frauke Petry

Liebe Mitglieder, Förderer und Interessenten, zum Mitgliederrundschreiben von Frauke Petry erklärt unser Landesvorsitzender Dr. Alexander Gauland folgendes: "Frauke Petry war laut einem mehrheitlich gefassten Beschluss des Bundesvorstands dazu beauftragt und berechtigt, ein Mitgliederrundschreiben zur Causa Höcke in unser aller Namen zu verfassen. Das hat sie getan und damit den Auftrag des Vorstandes erfüllt. Allerdings sollte

2017-01-31T16:23:05+01:00 31. Januar 2017|Allgemein, Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Dr. Gauland zum Mitgliederrundschreiben von Frauke Petry

AfD Brandenburg wählt Landesliste

Am 28. Januar 2017 hat der brandenburgische Landesverband der Alternative für Deutschland im Seehotel Rangsdorf die ersten acht Plätze seiner Landesliste für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag gewählt. Die Landesliste soll insgesamt 20 Plätze umfassen, wovon die ersten vier als sicher gelten. Die anwesenden 241 Mitglieder wählten Dr. Alexander Gauland mit insgesamt 199 Stimmen

2017-01-29T10:56:36+01:00 29. Januar 2017|Allgemein, Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für AfD Brandenburg wählt Landesliste

Dietmar Ertel: Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 62 (Dahme-Spreewald/Teltow-Fläming III/Oberspreewald-Lausitz I)

Am 14. Januar 2017 wurde in Zernsdorf unser Direktkandidat für den Wahlkreis 62 (Dahme-Spreewald/Teltow-Fläming III/Oberspreewald-Lausitz I) gewählt. Dietmar Ertel setzte sich im zweiten Wahlgang gegen sechs Mitbewerber durch. Mit etwa 130 stimmberechtigen Mitgliedern und Gästen war die Mitgliederwahlversammlung sehr gut besucht. Bei toller Stimmung waren alle Teilnehmer sehr diszipliniert, so dass das Aufstellungsverfahren reibungslos innerhalb

2017-01-21T12:00:05+01:00 21. Januar 2017|Allgemein, Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Dietmar Ertel: Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 62 (Dahme-Spreewald/Teltow-Fläming III/Oberspreewald-Lausitz I)

Veranstaltungshinweis – SCHEUNENTALK NR. 12: Do., 26.1.2017, 19.30 Uhr in Cottbus:

Der „Scheunentalk“ wird zum „Kohlen-Talk“. Über das „schwarze Gold der Lausitz“ spricht Jens-Uwe Hoffmann am 26.1. in der Theaterscheune mit: AnnaLena Baerbock, der klimapolitischen Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag: Dr. Klaus-Peter Schulze, Mitglied im Bundestagsausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; Günther Baaske, dem Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes

2017-01-20T12:32:14+01:00 20. Januar 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Veranstaltungshinweis – SCHEUNENTALK NR. 12: Do., 26.1.2017, 19.30 Uhr in Cottbus:

SPD​ abgehängt! 20 Prozent der Brandenburger würden AfD wählen!

Neue FORSA-Umfrage zur Bundestagswahl: SPD​ abgehängt! 20 Prozent der Brandenburger würden AfD wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre! Dazu der stellvertretende Landesvorsitzende Andreas Kalbitz: "Die aktuellen Zustimmungswerte zeigen: 20 Prozent der Brandenburger würden AfD wählen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Brandenburg und Deutschland stehen 2017 vor dem längst fälligen, grundlegenden Politikwechsel!" Quelle: http://www.maz-online.de/Brandenburg/SPD-faellt-in-Brandenburg-hinter-die-AfD-zurueck

2017-01-18T19:11:06+01:00 18. Januar 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für SPD​ abgehängt! 20 Prozent der Brandenburger würden AfD wählen!

Steffen John: Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 57 (Uckermark/Barnim I)

Am 14.01.2017 wurde in Templin der Direktkandidat für den Wahlkreis 57 Uckermark-Barnim I gewählt. Steffen John setzte sich nach einer Stichwahl erfolgreich durch. Die Schwerpunkte seiner Bewerbungsrede waren, neben der Kreisgebietsreform, die teils unhaltbaren Zustände in Deutschland, der Kontrollverlust des Staates und die Auswirkungen auf die innere Sicherheit. Die außenpolitische Entwicklung in den Krisengebieten sowie

2017-01-17T14:39:34+01:00 17. Januar 2017|Allgemein, Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Steffen John: Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 57 (Uckermark/Barnim I)

AfD sammelt 3.400 Unterschriften gegen die Kreisgebietsreform

AfD sammelt 3.400 Unterschriften gegen die Kreisgebietsreform Trotz Ausschluss von der Gründung des Vereins "Bürgernahes Brandenburg e.V." beteiligt sich der brandenburgische Landesverband der AfD am gemeinsamen Kampf gegen die Kreisgebietsreform.  Seit dem 02. November 2016 läuft unsere landesweite Aktion zur Unterstützung der Volksinitiative "Bürgernähe erhalten - Kreisgebietsreform stoppen". "Wir haben uns von den Altparteien nicht

2017-01-17T11:48:08+01:00 17. Januar 2017|Allgemein, Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für AfD sammelt 3.400 Unterschriften gegen die Kreisgebietsreform

René Springer: Ihr Direktkandidat im Wahlkreis 61 (Potsdam/Potsdam-Mittelmark II/Teltow-Fläming II)

Am 14. Januar 2017 wurde der Direktkandidat für den Wahlkreis 61 (Potsdam/Potsdam-Mittelmark II/Teltow-Fläming II) gewählt. Die anwesenden Mitglieder entschieden sich bereits im ersten Wahlgang mehrheitlich für René Springer, der sich gegen insgesamt vier Mitbewerber durchsetzte. "Wir wollen die Gewissheit, dass nicht Angst oder die Scharia unser Leben bestimmt, sondern Freiheit und das unsere Werte, unsere

2017-01-16T08:47:34+01:00 16. Januar 2017|Allgemein, Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für René Springer: Ihr Direktkandidat im Wahlkreis 61 (Potsdam/Potsdam-Mittelmark II/Teltow-Fläming II)

Christian Schmidt: Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 58 (Oberhavel/Havelland II)

Am 06. Januar 2017 wurde der Direktkandidat für den Wahlkreis 58 (Oberhavel/Havelland II) gewählt. Die anwesenden Mitglieder entschieden sich mehrheitlich für Christian Schmidt.  

2017-01-11T12:00:00+01:00 11. Januar 2017|Allgemein, Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Christian Schmidt: Ihr Direktkandidat für den Wahlkreis 58 (Oberhavel/Havelland II)

Die AfD Brandenburg verurteilt die Verlegung von US-Truppen und Panzern

Die AfD Brandenburg verurteilt die Verlegung von US-Truppen und Panzern über das Territorium des Landes Brandenburg nach Polen und in das Baltikum. Diese stellt mit 4.000 Soldaten sowie 2.500 Fahrzeugen und Containern den größten Truppenaufmarsch seit dem Ende des Kalten Krieges dar! Eine stabile europäische Sicherheitsordnung kann nur durch eine dauerhafte und gleichberechtigte Partnerschaft mit

2017-01-10T14:16:40+01:00 10. Januar 2017|Allgemein, Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Die AfD Brandenburg verurteilt die Verlegung von US-Truppen und Panzern